MASCHE | MESH

MASCHE | MESH  | 2017 | canvas | 80x80cm | ink, oil, pigment, chalk

https://www.singulart.com/de/kunstwerke/uwe-beyer-masche-13976

You can see lines drawn with black ink and a broad brush. Connected to each other, they form a segment that looks like a mesh, a sequence, a section. The upper and lower links run out of the picture, cannot be followed up and show that what becomes visible is only a part of an unrecognisable whole. A mesh is the smallest stable unit of a knitted fabric. A cell is the smallest living unit of all organisms. We are all made up of innumerable smallest units and within ourselves live innumerable smallest living beings. For them we are big or even invisible, for us they are small or even invisible. What is big? What is small? What is visible? What is invisible?

Zu sehen sind mit schwarzer Tusche und breitem Pinsel gezogene Linien. Miteinander verbunden bilden sie ein Segment, das aussieht wie eine Masche, eine Sequenz, ein Ausschnitt. Die oberen und unteren Verknüpfungen laufen aus dem Bild, lassen sich nicht weiterverfolgen und zeigen, dass was sichtbar wird, ist nur ein Teil von einem nicht erkennbaren Ganzen. Eine Masche ist die kleinste stabile Einheit einer Maschenware. Eine Zelle ist die kleinste lebende Einheit aller Organismen. Wir alle bestehen aus unzähligen kleinsten Einheiten und in uns selbst leben unzählige kleinste Lebewesen. Für sie sind wir groß oder gar unsichtbar, für uns sind sie klein oder gar unsichtbar. Was ist groß? Was ist klein? Was ist sichtbar? Was unsichtbar?